• Die Datenschutzbestimmungen der SV Informatik im Überblick

    Datenschutzhinweise

    Die Datenschutzbestimmungen der SV Informatik im Überblick

Datenschutz

Die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu respektieren und zu schützen ist für uns ein wesentlicher Grundsatz - auch in unserem Internetangebot.

1. Datenschutzrechtlich Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
  • Verantwortlicher für die Datenverarbeitung der SV Informatik GmbH ist die
    SV Informatik GmbH
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim
    Telefon: (0621) 454-43810
    E-Mail: info@sv-informatik.de
    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o. g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter:
    E-Mail-Adresse: dsb@sv-informatik.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

2.1 Informatorische Nutzung der Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wenn Sie unsere Website lediglich informatorisch nutzen (also sich nicht anmelden, registrieren oder einen Vertrag abschließen) oder uns sonst keine Informationen zu Ihrer Person übermitteln, verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unser Website übermittelt werden.
Technische Bereitstellung der Website
  • Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Ihnen verarbeiten, damit Ihr Browser unsere Website anzeigen kann und Sie die Website nutzen können. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Rechners.  Folgende Daten werden hierbei verarbeitet:
    • IP-Adresse;
    • Browsertyp/ -version (Bsp.: Firefox 59.0.2 (64 Bit));
    • Browsersprache (Bsp.: Deutsch);
    • Verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows 10);
    • Innere Auflösung des Browserfensters;
    • Bildschirmauflösung;
    • Javascriptaktivierung;
    • Java An / Aus;
    • Cookies An / Aus;
    • Farbtiefe;
    • Uhrzeit des Zugriffs.
    Ferner setzen wir Cookies ein, um Ihnen unsere Webseite zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser bei dem Aufruf einer Website auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen diese Cookies ausschließlich dazu ein, Ihnen unsere Webseite mit ihren technischen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. In den Cookies werden dabei die folgenden Informationen gespeichert und an uns übermittelt:
    Usercentrics Consent Manager
    Auf unserer Website benutzen wir den Consent Manager von Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Deutschland, Email: contact@usercentrics.com. Der Consent Manager von Usercentrics ist eine Lösung, mit der wir Ihre Einwilligung zu bestimmten, einwilligungsbedürftigen Datenverarbeitungen (z. B. Tracking o. Ä.) einholen. Es informiert Sie über die einzelnen von uns eingesetzten Cookies und Tools und lässt Ihnen die Wahl, welche davon Sie individuell oder kategorisch zulassen oder ablehnen. Ebenfalls werden Sie darüber informiert, wann Sie welche Cookies/Tools zugelassen oder abgelehnt haben. Dies ermöglicht Ihnen eine informierte Entscheidung über die Weitergabe Ihrer Daten und uns einen datenschutzkonformen, transparenten und dokumentierten Einsatz von Cookies und Tools.
    Der Consent Manager speichert selbst keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Es werden lediglich anonymisierte Daten generiert, die in einem Cookie gespeichert werden. Diese Daten werden ausschließlich in der europäischen Union verarbeitet. Bei diesen Daten handelt es sich um folgende Informationen:
    Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
    • Informationen über das genutzte Gerät
    • Informationen über den Browser, z. B. Browsertyp/ -version
    • Ihre anonymisierte IP-Adresse
    • Ihre Einwilligung oder Ablehnung von Cookies
    Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Usercentrics finden Sie hier.
    Ihre Informationen, die wir durch vorstehende Cookies gesammelt haben, werden von uns nicht verwendet, um Nutzerprofile zu erstellen oder Ihr Surfverhalten auszuwerten.
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:
    • zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie unsere Website besuchen, um sich über unsere Produkte und unsere Veranstaltungen zu informieren
    • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir als Verantwortlicher unterliegen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO. Die rechtliche Verpflichtung liegt in der Einholung und Dokumentation Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung.
    • zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei darin, Ihnen eine ansprechende, technisch funktionierende und benutzerfreundliche Website zur Verfügung stellen zu können sowie um Maßnahmen zum Schutz unserer Website vor Cyberrisiken zu ergreifen und zu verhindern, dass von unserer Website Cyberrisiken für Dritte ausgehen.
Statistische Analyse der Nutzung der Website
  • Zum Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Website setzen wir sowohl den Google Tag Manager als auch Google Analytics und damit Cookies ein, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
    Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Website erlangten Informationen werden nicht mit Ihren sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten zusammengeführt.
    Google Tag Manager
    Auf unserer Webseite benutzen wir den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. beim Google Tag Manager finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.
    Google Analytics
    Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Website nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. In unserem Auf-trag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 
    Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit Ihrer Einwilligung ein. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie
    • die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können;
    • das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder
    • über diesen Link den Consent Manager erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.
     Die in Google Analytics erhobenen Daten werden 26 Monate nach Ihrem letzten Besuch auf der Webseite gelöscht.
    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.
Verwendung von Social Plugins
  • Wir setzen auf unserer Webseite Social Plugins ("Plugins") mehrerer sozialer Netzwerke, Facebook, Instagram, Xing, LinkedIn und Youtube ein, um unsere Webseite bekannter zu machen. In diesem werblichen Zweck liegt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Plugins sind mit einem Logo gekennzeichnet, z. B. ist das Facebook Plugin mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet.
    Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, werden die Plugins unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden (sogenannte „Shariff-Lösung“). Diese Lösung sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social Plugins weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie eines der Social Plugins anklicken, können Daten an das soziale Netzwerk übertragen und dort gespeichert werden.
    Sind Sie bereits in einem oder mehreren sozialen Netzwerken eingeloggt, und klicken Sie dann einen Plugin an, erhalten die sozialen Netzwerke die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Webseite aufgerufen haben. Somit kann das jeweilige soziale Netzwerk den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Eine derartige Datenübermittlung können Sie vermeiden, indem Sie das Plugin nicht anklicken.
    Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel einen Artikel der Webseite teilen, wird die entsprechende Information direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort nach den Richtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerkes gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerkes.
    Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie Facebook
    Instagram (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie Instagram
    Xing (Xing AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland)
    Datenschutzrichtlinie Xing
    LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie LinkedIn
    YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA)
    Datenschutzrichtlinie YouTube
Einbinden von YouTube-Videos
  • Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
    Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes, im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).
    Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Pixel“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.
Google Maps Verlinkung
  • Auf unserer Website ist für Sie Google Maps eingebunden, einem Dienst bon Google, Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
    Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, ist Google Maps eingeschränkt und lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Dadurch wird gewährleistet, dass beim Aufruf unserer Website noch keine Verbindung mit den Servern von Google hergestellt und ihre Daten nicht an Google übermittelt werden. Erst wenn Sie die Plugins aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her, damit Sie Ihre Route zu uns planen können. Funktional entspricht die Einbindung von Google Maps damit einem Hyperlink, sodass weder durch uns, noch durch Google, auf unserer Website Daten von Ihnen erhoben werden.
    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google.
Facebook Pixel
  • Zur Auswertung und zur Unterstützung von Online-Marketing-Maßnahmen verwenden wir das Conversion Tool "Facebook Pixel" der Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).
    Mit dessen Hilfe können wir Ihre Aktionen nachverfolgen, nachdem Sie eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt, wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebookkonto verbinden und auch für eigene Werbezwecke entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden (https://www.facebook.com/business/gdpr). Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
    Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen sowie Fehler zu beheben.
    Detailliertere Informationen über den Umfang und Zweck der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung, die Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zur Wahrung Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook.
    Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Facebook für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie den folgenden Link aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.
    Wir setzen Facebook Pixel nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.
Facebook Retargeting
  • Darüberhinaus verwenden wir die Retargeting-Funktion von Facebook. Mittels dieser Funktion können wir die Nutzer unserer Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Nutzer unserer Webseite personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie Facebook besuchen.
    Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Facebook sog. Cookies ein. Hierzu speichert Facebook eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Nutzer unserer Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite. Sie werden lediglich als Nutzer unserer Webseite markiert. 
    Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Profil) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Marketing- und Analysezwecken übertragen. Dies ermöglicht es Ihnen Werbeeinblendungen anzuzeigen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufener Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Retargeting hilft uns, unsere Werbeanzeigen zu optimieren und Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen.
    Detailliertere Informationen über den Umfang und Zweck der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung, die Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zur Wahrung Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook.
    Möchten Sie der Nutzung von Facebook-Retargeting-Funktion widersprechen, dann können Sie dies hier tun.
    Wir setzen Facebook Retargeting nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen. 
LinkedIn Insight Tag
  • Auf unserer Webseite verwenden wir das Conversion Tool "LinkedIn Insight Tag" der LinkedIn Corporation (1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA).
    Hiermit entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen sowie Fehler zu beheben.
    Weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter.
    Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren.
    Wir setzen LinkedIn Insight Tag nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen. 
LinkedIn Retargeting
  • Wir verwenden außerdem die Retargeting-Funktion der LinkedIn Corporation (1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA).
    Mithilfe dieser Technologie können Nutzern unserer Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Retargeting hilft uns, unsere Werbeanzeigen zu optimieren und den Nutzern auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen.
    Weitere Informationen zur Datenerhebung und Datennutzung sowie die Möglichkeiten und Rechte zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn.
    Wir setzen LinkedIn Retargeting nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.
E-Mail-Korrespondenz | Kontakt über Kontaktformular
  • Wenn Sie eine E-Mail mit vertraulichem Inhalt an uns senden wollen, sollte diese verschlüsselt sein, um eine unbefugte Kenntnisnahme bzw. Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern. Bitte nutzen Sie hierzu unser spezielles E-Mail-Kontaktformular.
    Mit Absenden einer Kontaktanfrage über unser Kontaktformular werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die im Rahmen des Absendevorgangs eingeholt wird.
Datenschutzhinweis für Bewerber

2.2 Soziale Medien

Präsenzen in Sozialen Medien
  • Da wir, die SV Informatik, auf sozialen Medien präsent sind, möchten wir im Folgenden auf einige datenschutzrechtlich relevante Gesichtspunkte bei der Nutzung unserer Seiten auf sozialen Medien aufmerksam machen.
    Die gewonnenen Daten der Besucher von sozialen Medien werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Anhand der aufgerufenen Inhalte können Nutzungsprofile erstellt werden, die wiederum für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Medien verwendet werden, die den Interessen der Nutzer entsprechen sollen. Ermöglicht wird dieses Vorgehen in der Regel durch Cookies, kleine Textdateien, die vom verwendeten Browser automatisch erstellt und auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden.
    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Als Betreiber einer Präsenz in sozialen Medien haben wir ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und einer Kommunikation mit den Nutzern.
    Die Daten von Nutzern sozialer Medien können vom Anbieter aber auch anderweitig gespeichert werden, vor allem, wenn diese Nutzer im sozialen Medium registriert und angemeldet sind.
    Beim Besuch von Seiten in sozialen Medien können auch Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesen Rechtsräumen findet deutsches bzw. europäisches Datenschutzrecht grundsätzlich keine Anwendung. Die Durchsetzung Ihrer Rechte kann dadurch erschwert sein.
    Für Gewinnspiele und Aktionen gelten die jeweils für diese Aktion erstellten Datenschutzhinweise.
    Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen sozialen Medien sowie über Ihre Rechte und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) erhalten Sie bei den jeweiligen Anbietern, die im Anschluss aufgeführt sind:
    Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie Facebook
    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out
    Für mehr Informationen zum Datenschutz auf Facebook siehe nächsten Abschnitt.
    Instagram (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie Instagram
    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out
    Xing (Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)
    Datenschutzrichtlinie Xing
    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out
    LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie LinkedIn
    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out
    YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
    Datenschutzrichtlinie YouTube
    Einstellungen für Werbeanzeigen/Opt-Out
Datenschutzhinweis Facebook
  • Als Betreiber einer Facebook-Fanpage möchten wir Ihnen im Folgenden transparent machen, welche Daten auf unserer Facebook-Seite erhoben werden, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.
    Datenschutzrechtliche Verantwortliche
    Als Betreiber der Facebook-Fanpage sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des sozialen Netzwerkes Facebook Verantwortlicher (im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. gemäß Art. 26 DSGVO)
    Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“)
    4 Grand Canal Square
    Grand Canal Harbour
    Dublin 2
    Irland
    und
    SV Informatik GmbH (nachfolgend „SV Informatik“)
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim
    Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten
    Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über das bereitgestellte Online-Formular  kontaktiert werden.
    Der Datenschutzbeauftragte der SV Informatik kann wie folgt erreicht werden:
    Datenschutzbeauftragter
    SV Informatik GmbH
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim
    Einsatz von Cookies und Insights
    Im Zusammenhang mit dem Betrieb der Facebook-Fanpage nutzen wir die Funktion Insights von Facebook, um anonymisierte statistische Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Fanpage zu erhalten. Informationen zu den Insights und den Facebook-Seiten stellt Facebook in seinen Datenschutzhinweisen bereit.

    Hierfür speichert Facebook auf dem Endgerät des Nutzers, der unserer Facebook-Fanpage besucht, einen Cookie ab. Der Cookie enthält jeweils einen eindeutigen Benutzercode und ist für eine Dauer von zwei Jahren aktiv, sofern er nicht zuvor gelöscht wird. Der Benutzercode kann mit den Daten solcher Nutzer verknüpft werden, die bei Facebook registriert sind.
    Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Facebook empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet, insbesondere wenn der Nutzer die Facebook-Dienste, Dienste, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Unternehmensgruppe bereitgestellt werden, und Dienste, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Facebook-Dienste nutzen, besucht. Außerdem können andere Stellen wie Facebook-Partner oder sogar Dritte auf den Facebook-Diensten Cookies verwenden, um den auf Facebook werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook finden Sie in deren Cookie-Richtlinie.
    Statistische Daten
    Wenn Sie unsere Facebook-Seite aufrufen und verwenden, sammelt Facebook mittels der oben beschriebenen Verfahren statistische Daten. Wie das genau geschieht, können Sie unter folgendem Link erfahren.
    Über die Insights der Facebook-Seite sind diese statistischen Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Wir erhalten dabei von Facebook nur nach Gruppen sortierte und aggregierte Daten. Das bedeutet, wir können zu keinem Zeitpunkt einen konkreten Nutzer identifizieren, der unsere Seite besucht hat. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss und zu keiner Zeit Kenntnis der konkreten erhobenen Daten.
    Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns, bezogen auf unsere Facebook-Seite, nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:
    • Gesamtanzahl von Seitenaufrufen,
    • „Gefällt mir“-Angaben,
    • Seitenaktivitäten,
    • Reichweite,
    • Impressionen,
    • Beitragsreichweite und -interaktionen,
    • Videoansichten,
    • Kommentare,
    • Geteilte Inhalte,
    • Antworten,
    • Anteil nach Geschlecht und Altersgruppen,
    • Herkunft bezogen auf Land und Stadt,
    • Sprache,
    • Klicks auf Routenplaner und Telefonnummern,
    • Link-Klicks.
    Wir nutzen diese in aggregierter Form zur Verfügung gestellten Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen.
    Diese Zwecke begründen zugleich unser berechtigtes Interesse an den hierzu erforderlichen Verarbeitungen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
    Zwecke der Verarbeitung
    Die Verarbeitung der Informationen soll u. a. zum einen Facebook ermöglichen, sein System der Werbung, die es über sein Netzwerk verbreitet, zu verbessern. Zum anderen soll sie uns als Betreiber der Facebook-Fanpage ermöglichen, Statistiken zu erhalten, die Facebook aufgrund der Besuche unserer Facebook-Fanpage erstellt. Dies bezweckt die Steuerung der Vermarktung unserer Tätigkeit. Beispielsweise ist es uns dadurch möglich, Kenntnis von den Profilen der Besucher zu erlangen, die unsere Facebook-Fanpage schätzen oder Anwendungen der Seite nutzen, um ihnen relevantere Inhalte bereitstellen und Funktionen entwickeln zu können, die für sie von größerem Interesse sein könnten.
    Damit wir besser verstehen, wie wir mit unserer Facebook-Fanpage unsere Ziele besserer erreichen können, werden zudem anhand der erfassten Informationen auch demografische und geografische Auswertungen erstellt und uns zur Verfügung gestellt. Diese Informationen können wir einsetzen, um gezielt interessenbasierte Werbeanzeigen zu schalten, ohne unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers zu erhalten. Sofern Besucher Facebook auf mehreren Endgeräten verwenden, kann die Erfassung und Auswertung auch Geräte übergreifend erfolgen, wenn es sich um registrierte und jeweils im eigenen Profil angemeldete Besucher handelt.
    Die erstellten Besucherstatistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten.
    Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse
    Wir betreiben eine Facebook-Fanpage, um uns den Nutzern von Facebook sowie sonstigen interessierten Personen, die unsere Facebook-Fanpage besuchen, zu präsentieren und mit diesen zu kommunizieren. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegend berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten.
    Weitergabe von Daten
    Wir selbst speichern die personenbezogenen Daten nicht außerhalb von Facebook. Wie lange die personenbezogenen Daten von Facebook gespeichert werden, richtet sich daher nach den allgemeinen Grundsätzen, wie sie in der Facebook-Datenschutzerklärung erläutert sind.
    Beim Besuch unserer Facebook-Seite werden Daten von der Facebook Ireland Ltd. auch an die Facebook Inc., den US-amerikanischen Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. übermittelt. Die Facebook Inc. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und erfüllt damit die Vorgaben der EU Kommission, die an ein angemessenes Datenschutzniveau gestellt werden. Erfahren Sie hier weitere Informationen zum Privacy-Shield-Status von Facebook.
    Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.
    Widerspruchmöglichkeiten
    Nutzer von Facebook können unter den Einstellungen für Werbepräferenzen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten bei dem Besuch auf unserer Facebook-Fanpage erfasst werden darf. Weitere Möglichkeiten bieten die Facebook-Einstellungen  oder das Formular zum Widerspruchsrecht.
    Zudem ist Facebook Mitglied der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA). Das bedeutet, dass Sie die entsprechenden Einstellungen ebenfalls unter http://www.youronlinechoices.com vornehmen können.
    Wenn Sie den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit den Funktionen „Diese Seite gefällt mir“ und/oder „Diese Seite abonnieren“ widersprechen wollen, können Sie jederzeit unsere Seite als „Gefällt mir nicht mehr“ markieren oder das Abonnement abbestellen und damit die Verbindung Ihres Benutzerprofils zu unserer Seite aufheben.
    Die Verarbeitung von Informationen mittels des von Facebook eingesetzten Cookies kann zudem dadurch unterbunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstellung Cookies von Drittanbietern oder solche von Facebook nicht zugelassen werden.
    Wesen der gemeinsamen Verantwortung
    Um Ihre Rechte als Betroffener zu wahren, hat Facebook eine Vereinbarung veröffentlicht, aus der sich die jeweiligen Zuständigkeiten von Facebook und uns bei den beschriebenen Verarbeitungen ergeben. Diese Vereinbarung ist öffentlich zugänglich und Sie können jederzeit Einsicht nehmen, um so alle für Sie relevanten Informationen zu erhalten.
    Aus der Vereinbarung von Facebook auch zur gemeinsamen Verantwortung ergibt sich im Wesentlichen, dass Auskunftsanfragen und die Geltendmachung weiterer Betroffenenrechte sinnvollerweise direkt bei Facebook geltend gemacht werden. Denn als Anbieter des sozialen Netzwerkes und der Möglichkeit Facebook-Seiten dort einzubinden, verfügt Facebook allein über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen und kann zudem unmittelbar etwaige erforderliche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben. Sollte dennoch unsere Unterstützung erforderlich sein, können wir jederzeit kontaktiert werden.
    Informationen zu Kontaktmöglichkeiten und weitere Betroffenenrechte
    Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte, über die wir Sie nachstehend informieren:
    • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO,
    • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO,
    • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO,
    • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO,
    • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO,
    • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO.
    Anfragen zu Betroffenenrechten sind direkt an Facebook zu richten. Nutzen Sie bitte für Anfragen das von Facebook zur Verfügung gestellte Formular.
    Sollten Sie Anfragen an uns stellen, werden diese an Facebook als den primär Verantwortlichen der Datenverarbeitung übermittelt.

    Weitere Informationen zu unseren Kontaktdaten, den Rechten betroffener Personen gegenüber uns und wie im Übrigen personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, können in unserer Datenschutzerklärung abgerufen werden.

    Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Facebook finden sich in deren Datenschutzrichtlinie.

3. Drittlandtransfer

Informationen zu Datentransfers in die USA
  • Mit Urteil vom 16.07.2020 (Az: C‑311/18) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das sog. EU-US Privacy Shield Abkommen, das bislang Rechtsgrundlage für eine Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten (USA) bildete, für ungültig erklärt.
    Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nur dann in ein Drittland übermittelt werden, wenn in dem Empfängerland oder bei dem Empfänger ein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Das ist nach Auffassung des EuGH in den USA aufgrund der weitreichenden Zugriffsbefugnisse der US-Sicherheitsbehörden auf elektronisch gespeicherte Daten und fehlenden Rechtsschutzmöglichkeiten nicht der Fall. Insbesondere haben Betroffene keine Möglichkeit gegenüber amerikanischen Behörden aufgrund nachrichtendienstlicher Überwachungsmaßnahmen Rechte gerichtlich geltend zu machen oder durchzusetzen. Die Rechtsschutzmöglichkeiten der Betroffenen sind auf ein Ombudsmann-Verfahren beschränkt, welches den Ombudsmann soweit ersichtlich allerdings nicht ermächtigt, verbindliche Entscheidungen gegenüber Nachrichtendiensten zu treffen und das dem europäischen Verständnis eines unabhängigen Richters nicht entspricht. Zudem ist nach den geltenden amerikanischen Vorschriften die Datenverarbeitung derartiger Überwachungsmaßnahmen nicht auf das zwingend erforderliche Maß beschränkt und genügt daher nicht den nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit bestehenden Mindestanforderungen. 
    Eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland ist trotz fehlenden Angemessenheitsbeschlusses oder anderer geeigneter Garantien möglich, wenn die betroffene Person gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt hat, nachdem sie über die für sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen unterrichtet wurde. Wir verweisen nochmals ausdrücklich auf die zuvor beschriebenen Rechtsrisiken, insbesondere die Zugriffsmöglichkeiten von US-Behörden auf Ihre Daten sowie fehlende Rechtsschutzmöglichkeiten hiergegen vorzugehen.
    Mit Ihrem Einverständnis übermitteln wir personenbezogene Daten an folgende Unternehmen mit Sitz außerhalb der EU/EWR:
     
    Name: Google Tag Manager
    Vertragspartner: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043
    Art der Datenerhebung: Durch den Google Tag Manager Dienst können Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool „Google Tag Manager“ implementiert lediglich Tags. Hierbei werden keine Cookies eingesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. „Google Tag Manager“ greift nicht auf diese Daten zu.
    Zweck der Datenverarbeitung: Funktional
     
    Name: Google Analytics
    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043
    Art der Datenerhebung: Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Webseite nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten.
    Zweck der Datenverarbeitung: Statistik
     
    Name: Facebook Pixel
    Hauptsitz in den USA: Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304
    Art der Datenerhebung: Mit Hilfe des Besucheraktions-Pixels können wir Ihre Aktionen nachverfolgen, nachdem Sie eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen keine personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstandunterrichten.
    Zweck der Datenverarbeitung: Soziale Medien
     
    Name: Facebook Retargeting
    Haupsitz in den USA: Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304
    Art der Datenerhebung: Mittels der Retargeting oder Custom-Audience Funktion können wir die Nutzer unserer Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Nutzer unserer Webseite personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie Facebook besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Facebook sog. Cookies ein. Hierzu speichert Facebook eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Nutzer unserer Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Webseite. Sie werden lediglich als Nutzer unserer Webseite markiert. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Profil) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Marketing- und Analysezwecken übertragen. Dies ermöglicht es, Ihnen Werbeeinblendungen anzuzeigen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufener Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
    Zweck der Datenverarbeitung: Soziale Medien
     
    Name: LinkedIn Insight Tag
    Hauptsitz in den USA: LinkedIn Corporation,1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085
    Art der Datenerhebung: Hiermit entsteht die Möglichkeit, anonyme Berichte zur Performance der Werbeanzeigen sowie Informationen zur Webseiteninteraktion zu erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Accounteingeloggt sind.
    Zweck der Datenverarbeitung: Soziale Medien
     
    Name: LinkedIn Retargeting
    Hauptsitz in den USA: LinkedIn Corporation,1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085
    Art der Datenerhebung: Mithilfe dieser Technologie können Nutzern unserer Webseite personalisierte Werbeanzeigen auf LinkedIn ausgespielt werden. Retargeting hilft uns, unsere Werbeanzeigen zu optimieren und den Nutzern auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen.
    Zweck der Datenverarbeitung: Soziale Medien
     
    Social Plugins
    Art der Datenerhebung: Wir setzen auf unserer Webseite Social Plugins ("Plugins") mehrerer sozialer Netzwerke wie Facebook, Instagram, LinkedIn, und Youtube und ein, um unsere Webseite bekannter zu machen. In diesem werblichen Zweck liegt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Plugins sind mit einem Logo gekennzeichnet, z. B. ist das Facebook Plugin mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet. Die SV Informatik erfasst selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung. Um zu verhindern, dass Daten ohne Ihr Wissen an die sozialen Netzwerke übertragen werden, setzen wir die sogenannte Shariff-Lösung ein. Diese Lösung sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social Plugins weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie eines der Social Plugins anklicken, können Daten an das soziale Netzwerk übertragen und dort gespeichert.
    Zweck: Steigerung der Bekanntheit der Webseite
    Name: Facebook
    Hauptsitz in den USA: Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304
    Name: Instagram
    Hauptsitz in den USA: Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304
    Name: LinkedIn
    Hauptsitz in den USA: LinkedIn Corporation,1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085
    Name: YouTube
    Hauptsitz in den USA: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
     
    Soziale Medien
    Art der Datenerhebung: Anhand der aufgerufenen Inhalte können Nutzungsprofile erstellt werden, die wiederum für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Medien verwendet werden, die den Interessen der Nutzer entsprechen sollen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Als Betreiber einer Präsenz in einem sozialen Medium haben wir ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb dieser sozialen Medien in unseren eigenen Systemen speichern, löschen wir diese sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind (bspw. sich das Anliegen erledigt hat) und entsprechende Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.
    Zweck: Wir sind in sozialen Medien präsent, um uns den dortigen Nutzern zu präsentieren und mit ihnen zu kommunizieren. Die gewonnenen Daten der Nutzer von sozialen Medien werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet.
    Name: Facebook
    Vertragspartner: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland
    Hauptsitz in den USA: Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304
    Name: Instagram
    Vertragspartner: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland
    Hauptsitz in den USA: Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304 
    Name: LinkedIn
    Hauptsitz in den USA: LinkedIn Corporation,1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085
    Name: Google/YouTube
    Hauptsitz in den USA: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043
     
    Weitere Dienste
    Name: YouTube
    Hauptsitz in den USA: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066
    Art der Datenerhebung:  Die Einbindung von Inhalten und Services, wie z.B. Videos setzt voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Pixel“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden
    Zweck der Datenverarbeitung: Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes durch Einbindung von Videos.

4. Dauer der Speicherung

Informatorische Nutzung der Website
  • Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website speichern wir Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Website. Nachdem Sie unsere Website verlassen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.
    Von uns installierte Cookies werden in der Regel ebenfalls nach dem Verlassen unserer Website gelöscht. Dies gilt jedoch nicht für Cookies von Google. Diese bleiben für die Dauer von bis zu 26 Monaten gespeichert. Zudem haben Sie jederzeit die Möglichkeit, installierte Cookies selbst zu löschen.
    Der Consent-Manager von Usercentrics bewahrt einen Nachweis über den Widerruf einer zuvor erteilten Einwilligung für einen Zeitraum von drei Jahren auf.
Anfrage über Kontaktformular / E-Mail
  • Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular oder unsere E-Mail info@sv-informatik.de zukommen lassen, werden die für die Anfrage benötigten Daten in der Regel nach einem Jahr nach Abschluss der Anfrage vernichtet. Diese Frist beginnt mit Ablauf des Jahres, in dem die Bearbeitung der Anfrage abgeschlossen wird.

5. Betroffenenrechte

Ihre Rechte als betroffene Person
  • Ihnen stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Sie uns gegenüber geltend machen können:
    Auskunft: Sie sind jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, sind Sie im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfer die geeigneten Garantien) und eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten.
    Berichtigung: Sie sind berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind. 
    Löschung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Einschränkung der Verarbeitung: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.
    Datenübertragbarkeit: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben oder an einen Dritten zu übermitteln.
    Widerruf: Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
    Widerspruch: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Ihres Widerspruchs berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
    Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Sie sind berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.
    Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
    Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
    Königstraße 10a, 70173 Stuttgart|
    Tel.: 0711/61 55 41 – 0
    Fax: 0711/61 55 41 – 15
    E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de
    Internet: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de
    Wir empfehlen Ihnen allerdings, sich mit Ihrem Anliegen zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden.
    Ihre Anträge über die Ausübung Ihrer Rechte sollten nach Möglichkeit in Textform an folgende Anschrift gerichtet werden Adresse der zuständigen Stelle im jeweiligen VU, inkl. E-Mail.
    Umfang Ihrer Pflichten zur Bereitstellung von Daten
    Grundsätzlich sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, werden wir Ihnen unsere Website nicht zur Verfügung stellen können, Ihre Anfragen an uns nicht beantworten können und mit Ihnen keinen Vertrag eingehen können. Personenbezogene Daten, die wir nicht zwingend für die oben genannten Verarbeitungszwecke benötigen, sind durch ein „ggfs.“ oder ein anderes Zeichen als freiwillige Angaben gekennzeichnet.

6. Änderungen

Änderungen
  • Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Webseite bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfen Sie daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen.
    Aktueller Stand: September 2020