• Die Datenschutzbestimmungen der SV Informatik im Überblick

Datenschutz

Die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu respektieren und zu schützen ist für uns ein wesentlicher Grundsatz - auch in unserem Internetangebot.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz

Rechtsgrundlagen
  • Die personenbezogenen Daten unserer Kunden zu respektieren und zu schützen, ist für uns ein wesentlicher Grundsatzgedanke - auch in unserem Internetangebot.
    Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) besteht ein einheitliches Datenschutzrecht in der Europäischen Union (EU) zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Darüber hinaus hat der deutsche Gesetzgeber flankierende Regelungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) aufgestellt.
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-DSGVO, des BDSG sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.
Betroffenenrechte
  • Ihnen stehen nach der EU-DSGVO umfangreiche Betroffenenrechte zu. Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenportabilität) zustehen.
    Ihre Rechte können Sie entweder schriftlich geltend machen und richten an
    SV Informatik GmbH
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim
    oder Sie nutzen einen der nachstehenden Kontaktwege:
    E-Mail: info@sv-informatik.de(unverschlüsselte E-Mail)
    E-Mail-Kontaktformular (sichere SSL-Verschlüsselung Ihrer Daten)
    Telefon: (0621) 454-43810
Anonymer Informationsabruf
  • Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, unser Internetangebot anonym zu nutzen. Wir erheben und verarbeiten grundsätzlich keine personenbezogenen oder personenbeziehbaren Daten (wie z. B. IP-Adressen) von Nutzern der Website. Beim Besuch unserer Internetseiten werden zur anonymen Analyse des Nutzungsverhaltens Daten (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seiten, Navigation, verwendete Software) von uns mittels eines externen Dienstleisters anonymisiert erhoben. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter "Verwendung von Cookies unter der Überschrift "Verwendung von etracker".
    Wenn Sie uns in bestimmten Fällen Ihre persönlichen Daten mitteilen, behandeln wir diese entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich.
E-Mail-Korrespondenz
  • Wenn Sie eine E-Mail mit vertraulichem Inhalt an uns senden wollen, sollte diese verschlüsselt sein, um eine unbefugte Kenntnisnahme bzw. Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern. Bitte nutzen Sie hierzu unser spezielles E-Mail-Kontaktformular.

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
  • Verantwortlicher für die Datenverarbeitung der SV Informatik GmbH ist die
    SV Informatik GmbH
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim
    Telefon: (0621) 454-43810
    E-Mail: info@sv-informatik.de
    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o. g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter:
    E-Mail-Adresse: dsb@sv-informatik.de

Informationen zur Datenverarbeitung

Dienstleister
  • Wir bedienen uns zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zum Teil externer Dienstleister. Eine detaillierte Auflistung unserer Dienstleister können Sie gerne bei uns erfragen.
Datenschutzhinweise für Bewerber
Datenschutzhinweis Soziale Medien
  • Da wir, die SV Informatik, auf sozialen Medien präsent sind, möchten wir im Folgenden auf einige datenschutzrechtlich relevante Gesichtspunkte bei der Nutzung unserer Seiten auf sozialen Medien aufmerksam machen.
    Die gewonnenen Daten der Besucher von sozialen Medien werden in der Regel für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Anhand der aufgerufenen Inhalte können Nutzungsprofile erstellt werden, die wiederum für Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der sozialen Medien verwendet werden, die den Interessen der Nutzer entsprechen sollen. Ermöglicht wird dieses Vorgehen in der Regel durch Cookies, kleine Textdateien, die vom verwendeten Browser automatisch erstellt und auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden.
    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Als Betreiber einer Präsenz in sozialen Medien haben wir ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Information der Nutzer und einer Kommunikation mit den Nutzern.
    Die Daten von Nutzern sozialer Medien können vom Anbieter aber auch anderweitig gespeichert werden, vor allem, wenn diese Nutzer im sozialen Medium registriert und angemeldet sind.
    Beim Besuch von Seiten in sozialen Medien können auch Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden. In diesen Rechtsräumen findet deutsches bzw. europäisches Datenschutzrecht grundsätzlich keine Anwendung. Die Durchsetzung Ihrer Rechte kann dadurch erschwert sein. US-Anbieter, die für das Privacy-Shield zertifiziert sind, haben sich aber dazu verpflichtet, die EU-Datenschutzstandards einzuhalten.
    Für Gewinnspiele und Aktionen gelten die jeweils für diese Aktion erstellten Datenschutzhinweise.
    Weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen sozialen Medien sowie über Ihre Rechte und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) erhalten Sie bei den jeweiligen Anbietern, die im Anschluss aufgeführt sind:
    Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie
    Einstellungen für Werbeanzeigen/ Opt-Out
    Privacy Shield
    Google/YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
    Datenschutzrichtlinie
    Einstellungen für Werbeanzeigen/ Opt-Out
    Privacy Shield
    XING SE (Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)
    Datenschutzrichtlinie
    Einstellungen für Werbeanzeigen/ Opt-Out
    LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
    Datenschutzrichtlinie
    Einstellungen für Werbeanzeigen/ Opt-Out
    Privacy Shield
Datenschutzhinweis Facebook
  • Als Betreiber einer Facebook-Fanpage möchten wir Ihnen im Folgenden transparent machen, welche Daten auf unserer Facebook-Seite erhoben werden, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

    I. Datenschutzrechtliche Verantwortliche

    Als Betreiber der Facebook-Fanpage sind wir gemeinsam mit dem Betreiber des sozialen Netzwerkes Facebook Verantwortlicher (im Sinne von Art. 4 Nr. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bzw. gemäß Art. 26 DSGVO)
    Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“)
    4 Grand Canal Square
    Grand Canal Harbour
    Dublin 2
    Irland
    und
    SV Informatik GmbH (nachfolgend „SV Informatik“)
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim

    II. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

    Der Datenschutzbeauftragte von Facebook kann über das bereitgestellte Online-Formular  kontaktiert werden.
    Der Datenschutzbeauftragte der SV Informatik kann wie folgt erreicht werden:
    Datenschutzbeauftragter
    SV Informatik GmbH
    Gottlieb-Daimler-Straße 2
    68165 Mannheim

    III. Einsatz von Cookies und Insights

    Im Zusammenhang mit dem Betrieb der Facebook-Fanpage nutzen wir die Funktion Insights von Facebook, um anonymisierte statistische Daten zu den Nutzern unserer Facebook-Fanpage zu erhalten. Informationen zu den Insights und den Facebook-Seiten stellt Facebook in seinen Datenschutzhinweisen bereit.

    Hierfür speichert Facebook auf dem Endgerät des Nutzers, der unserer Facebook-Fanpage besucht, einen Cookie ab. Der Cookie enthält jeweils einen eindeutigen Benutzercode und ist für eine Dauer von zwei Jahren aktiv, sofern er nicht zuvor gelöscht wird. Der Benutzercode kann mit den Daten solcher Nutzer verknüpft werden, die bei Facebook registriert sind.
    Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden von Facebook empfangen, aufgezeichnet und verarbeitet, insbesondere wenn der Nutzer die Facebook-Dienste, Dienste, die von anderen Mitgliedern der Facebook-Unternehmensgruppe bereitgestellt werden, und Dienste, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Facebook-Dienste nutzen, besucht. Außerdem können andere Stellen wie Facebook-Partner oder sogar Dritte auf den Facebook-Diensten Cookies verwenden, um den auf Facebook werbenden Unternehmen Dienstleistungen bereitzustellen. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies durch Facebook finden Sie in deren Cookie-Richtlinie.

    IV. Statistische Daten

    Wenn Sie unsere Facebook-Seite aufrufen und verwenden, sammelt Facebook mittels der oben beschriebenen Verfahren statistische Daten. Wie das genau geschieht, können Sie unter folgendem Link erfahren.
    Über die Insights der Facebook-Seite sind diese statistischen Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Wir erhalten dabei von Facebook nur nach Gruppen sortierte und aggregierte Daten. Das bedeutet, wir können zu keinem Zeitpunkt einen konkreten Nutzer identifizieren, der unsere Seite besucht hat. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss und zu keiner Zeit Kenntnis der konkreten erhobenen Daten.
    Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns, bezogen auf unsere Facebook-Seite, nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:
    •         Gesamtanzahl von Seitenaufrufen,
    •         „Gefällt mir“-Angaben,
    •         Seitenaktivitäten,
    •         Reichweite,
    •         Impressionen,
    •         Beitragsreichweite und -interaktionen,
    •         Videoansichten,
    •         Kommentare,
    •         Geteilte Inhalte,
    •         Antworten,
    •         Anteil nach Geschlecht und Altersgruppen,
    •         Herkunft bezogen auf Land und Stadt,
    •         Sprache,
    •         Klicks auf Routenplaner und Telefonnummern,
    •         Link-Klicks.
    Wir nutzen diese in aggregierter Form zur Verfügung gestellten Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen.
    Diese Zwecke begründen zugleich unser berechtigtes Interesse an den hierzu erforderlichen Verarbeitungen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    V. Zwecke der Verarbeitung

    Die Verarbeitung der Informationen soll u. a. zum einen Facebook ermöglichen, sein System der Werbung, die es über sein Netzwerk verbreitet, zu verbessern. Zum anderen soll sie uns als Betreiber der Facebook-Fanpage ermöglichen, Statistiken zu erhalten, die Facebook aufgrund der Besuche unserer Facebook-Fanpage erstellt. Dies bezweckt die Steuerung der Vermarktung unserer Tätigkeit. Beispielsweise ist es uns dadurch möglich, Kenntnis von den Profilen der Besucher zu erlangen, die unsere Facebook-Fanpage schätzen oder Anwendungen der Seite nutzen, um ihnen relevantere Inhalte bereitstellen und Funktionen entwickeln zu können, die für sie von größerem Interesse sein könnten.
    Damit wir besser verstehen, wie wir mit unserer Facebook-Fanpage unsere Ziele besserer erreichen können, werden zudem anhand der erfassten Informationen auch demografische und geografische Auswertungen erstellt und uns zur Verfügung gestellt. Diese Informationen können wir einsetzen, um gezielt interessenbasierte Werbeanzeigen zu schalten, ohne unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers zu erhalten. Sofern Besucher Facebook auf mehreren Endgeräten verwenden, kann die Erfassung und Auswertung auch Geräte übergreifend erfolgen, wenn es sich um registrierte und jeweils im eigenen Profil angemeldete Besucher handelt.
    Die erstellten Besucherstatistiken werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugang zu den jeweils zugrundliegenden Daten.

    VI. Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse

    Wir betreiben eine Facebook-Fanpage, um uns den Nutzern von Facebook sowie sonstigen interessierten Personen, die unsere Facebook-Fanpage besuchen, zu präsentieren und mit diesen zu kommunizieren. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegend berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten.

    VII. Weitergabe von Daten

    Wir selbst speichern die personenbezogenen Daten nicht außerhalb von Facebook. Wie lange die personenbezogenen Daten von Facebook gespeichert werden, richtet sich daher nach den allgemeinen Grundsätzen, wie sie in der Facebook-Datenschutzerklärung erläutert sind.
    Beim Besuch unserer Facebook-Seite werden Daten von der Facebook Ireland Ltd. auch an die Facebook Inc., den US-amerikanischen Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. übermittelt. Die Facebook Inc. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und erfüllt damit die Vorgaben der EU Kommission, die an ein angemessenes Datenschutzniveau gestellt werden. Erfahren Sie hier weitere Informationen zum Privacy-Shield-Status von Facebook.
    Außerdem übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

    VIII. Widerspruchmöglichkeiten

    Nutzer von Facebook können unter den Einstellungen für Werbepräferenzen beeinflussen, inwieweit ihr Nutzerverhalten bei dem Besuch auf unserer Facebook-Fanpage erfasst werden darf. Weitere Möglichkeiten bieten die Facebook-Einstellungen  oder das Formular zum Widerspruchsrecht.
    Zudem ist Facebook Mitglied der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA). Das bedeutet, dass Sie die entsprechenden Einstellungen ebenfalls unter http://www.youronlinechoices.com vornehmen können.
    Wenn Sie den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit den Funktionen „Diese Seite gefällt mir“ und/oder „Diese Seite abonnieren“ widersprechen wollen, können Sie jederzeit unsere Seite als „Gefällt mir nicht mehr“ markieren oder das Abonnement abbestellen und damit die Verbindung Ihres Benutzerprofils zu unserer Seite aufheben.
    Die Verarbeitung von Informationen mittels des von Facebook eingesetzten Cookies kann zudem dadurch unterbunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstellung Cookies von Drittanbietern oder solche von Facebook nicht zugelassen werden.

    IX. Wesen der gemeinsamen Verantwortung

    Um Ihre Rechte als Betroffener zu wahren, hat Facebook eine Vereinbarung veröffentlicht, aus der sich die jeweiligen Zuständigkeiten von Facebook und uns bei den beschriebenen Verarbeitungen ergeben. Diese Vereinbarung ist öffentlich zugänglich und Sie können jederzeit Einsicht nehmen, um so alle für Sie relevanten Informationen zu erhalten.
    Aus der Vereinbarung von Facebook auch zur gemeinsamen Verantwortung ergibt sich im Wesentlichen, dass Auskunftsanfragen und die Geltendmachung weiterer Betroffenenrechte sinnvollerweise direkt bei Facebook geltend gemacht werden. Denn als Anbieter des sozialen Netzwerkes und der Möglichkeit Facebook-Seiten dort einzubinden, verfügt Facebook allein über die unmittelbaren Zugriffsmöglichkeiten auf erforderliche Informationen und kann zudem unmittelbar etwaige erforderliche Maßnahmen ergreifen und Auskunft geben. Sollte dennoch unsere Unterstützung erforderlich sein, können wir jederzeit kontaktiert werden.

    X. Informationen zu Kontaktmöglichkeiten und weitere Betroffenenrechte

    Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte, über die wir Sie nachstehend informieren:
    • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO,
    • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO,
    • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO,
    • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO,
    • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO,
    • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO.
    Anfragen zu Betroffenenrechten sind direkt an Facebook zu richten. Nutzen Sie bitte für Anfragen das von Facebook zur Verfügung gestellte Formular.
    Sollten Sie Anfragen an uns stellen, werden diese an Facebook als den primär Verantwortlichen der Datenverarbeitung übermittelt.

    Weitere Informationen zu unseren Kontaktdaten, den Rechten betroffener Personen gegenüber uns und wie im Übrigen personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, können in unserer Datenschutzerklärung abgerufen werden.

    Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch Facebook finden sich in deren Datenschutzrichtlinie.

Verwendung von Cookies

Allgemeine Informationen zu Cookies
  • Unsere Webseite verwendet unterschiedliche Arten von Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Aus technischen Gründen ist ein Aufruf unserer Webseite nur mit Cookies möglich.
    Cookies sind kleine Dateien (Informationen), die der Webserver an den Browser des Internetnutzers beim Besuch einer Website sendet. Diese Informationen werden entweder während der Online-Sitzung zwischengespeichert und beim Verlassen automatisch gelöscht oder der Browser schreibt eine Datei, die auf dem Rechner gespeichert wird. In dem Fall kann dem Cookie ein Verfallsdatum mitgegeben werden. Die maximale Lebensdauer des Cookies beträgt 2 Jahre. Nach Ablauf dieser Frist erfolgt eine automatische Löschung. Bei jedem Besuch unserer Webseiten wird ein neuer "Cookie" gesetzt. Bei Bestehen eines Cookies werden die Informationen aktualisiert. Dies entspricht einem Löschen und Neusetzen des Cookies. Sie können die Cookies auch manuell aus Ihrem Browser-Cache löschen.
Verarbeitung personenbezogener Daten
  • In den Cookies verarbeiten wir grundsätzlich keine Daten, die Sie persönlich identifizieren. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich in anonymisierter (gekürzter) Form verarbeitet.
Zweck der Cookies
  • Dialogunterstützung
    Während einer Online-Sitzung besteht zwischen dem Rechner des Nutzers und dem Webserver keine dauerhafte Verbindung. Eine Verbindung wird nur dann aufgebaut, wenn eine neue Seite abgerufen wird, ein Formular abgeschickt wird oder dergleichen. Bei umfangreichen Dialogen über mehrere Seiten würden Informationen beim Aufruf der jeweils nächsten Seite verloren gehen. Der Server weiß also nicht, welche Daten in dem vorherigen Formular bereits eingetragen waren. Diese Informationen werden durch ein Cookie auf dem Rechner des Internetnutzers zwischengespeichert und vor dem Senden der letzten Dialogseite wieder hinzugefügt.
    Personalisierung
    Durch das Speichern von Cookies auf dem Rechner kann der Nutzer beim wiederholten Besuch einer Website die Angebote angezeigt bekommen, für die er sich interessiert. Die dafür notwendigen Informationen werden beim Erstbesuch durch das Ausfüllen eines Formulars oder die besuchten Seiten gewonnen und auf dem Rechner in Cookies gespeichert. Beim wiederholten Besuch werden diese Informationen vom Webserver ausgewertet und die entsprechenden Angebote angezeigt. Eine wiederholte Registrierung ist also nicht notwendig. Der Anbieter kann gleichzeitig qualifiziertere Informationen über die Nutzung seines Internetangebots bekommen.
    Unterschiedliche Arten von Cookies
    Grundsätzlich notwendige Cookies werden benötigt, um sich auf einer Webseite zu bewegen und alle Eigenschaften zu nutzen. Ohne diese Cookies können bestimmte Funktionalitäten nicht gewährleistet werden, z. B. dass während eines Besuchs getätigte Aktionen (z. B. Texteingabe) erhalten bleiben, auch wenn man zwischen den einzelnen Seiten navigiert.
    Performance Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise einer Webseite – z. B. welche einzelnen Seiten ein Besucher aufruft und ob er Fehlermeldungen von Webseiten erhält. Diese Cookies speichern keine Informationen, die Sie identifizieren könnten. Die gesammelten Informationen sind anonymisiert. Diese Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, um das Nutzererlebnis einer Webseite zu verbessern.
    Funktionale Cookies ermöglichen es einer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie z. B. Benutzernamen, Sprachauswahl oder der Ort, an dem Sie sich befinden) zu speichern und Ihnen somit verbesserte, persönlichere Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln anonymisierte Informationen. Sie können nicht Ihre Bewegungen auf anderen Webseiten verfolgen.
    Cookies für Marketingzwecke werden genutzt, um Ihnen relevante und an Ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen anzuzeigen. Sie können außerdem dazu verwendet werden, die Erscheinungshäufigkeit einer Anzeige zu begrenzen.
Kontrolle über Cookies
  • Welche Spuren Sie beim Surfen im Internet hinterlassen, können Sie durch Einstellungen in Ihrem Browser selbst mitbestimmen. In Ihren Browsereinstellungen können Sie z. B. auch die Zulässigkeit und Speicherdauer verschiedener Arten von Cookies festlegen. Mithilfe installierter Browser-Plug-Ins können Sie außerdem bestimmen, welche Technologien zur Online-Vermarktung Sie auf besuchten Seiten zulassen bzw. ablehnen möchten.
    Weiterführende Informationen hierzu bzw. wie Sie über die Browsereinstellung den Einsatz von Cookies beschränken bzw. verhindern können, finden Sie u. a. auf:
    www.surfer-haben-rechte.de / Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V (Informationen des Verbraucherzentrale Bundesverbands e.V. rund um Verbraucherrechte in der digitalen Welt)
    www.meine-cookies.org / Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. (Informationen rund um das Thema Cookies, inklusive Hilfestellungen zu den Einstellungsoptionen für verschiedene Browser).
    www.youronlinechoices.com/de / European Interactive Digital Advertising Alliance (Erklärungen zu nutzungs- und verhaltensbasierte Online-Werbung, inklusive Hilfestellung zum Präferenzmanagement).
Verwendung von etracker
  • Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.
    Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.
    Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.
    Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.
    Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.