SV Informatik als Unternehmen
SV Informatik als Unternehmen
SV Informatik als Unternehmen

Das ist die SV Informatik

Als Systemhaus für öffentliche Versicherungen liegt unser Schwerpunkt in der Bereitstellung und dem Betrieb der kompletten IT-Landschaft der SV SparkassenVersicherung. Deren ca. 5.000 Mitarbeiter betreuen wir in allen Hard- und Software Angelegenheiten - von der Ausstattung mit Endgeräten bis hin zur Unterstützung und Beratung im Umgang mit der eingesetzten Software. Darüber hinaus werden Vertriebspartner wie z. B. die Sparkassen mit entsprechenden Anwendungen ausgestattet. Sparkassenmitarbeiter im Geschäftsgebiet unserer Kunden können dabei über das bankfachliche System OSPlus (bei der Finanz Informatik) auf integrierte Vertriebs- und Beratungskomponenten zugreifen.
Als Berater und Entwicklungsspezialist haben wir gemeinsam mit unseren Kunden eine zukunftsorientierte und konsolidierte Anwendungslandschaft für alle Vertriebswege geschaffen.
Technologisch decken wir eine große Bandbreite von Kernanwendungen unter AIX bis hin zu Client-Server-Anwendungen auf verschiedenen Linux- und Windows- Plattformen ab und bedienen damit über den SV-Konzern hinaus auch weitere Kunden.
Vom Anforderungsmanagement über die Entwicklung und den Betrieb bis hin zu den Serviceeinheiten haben wir unsere Prozesse konsequent an ITIL V3 ausgerichtet.

Erfahren Sie mehr

Infrastruktur

Kunden

Geschichte

Anwendungsentwicklung

Unsere Anwendungslandschaft

Anwendungsentwicklung

Unsere Anwendungslandschaft

Unsere Kunden

Wen wir betreuen

Unsere Kunden

Wen wir betreuen

Die Geschichte der SV Informatik

01.01.1995
  • Ausgliederung der IT der SV Sparkassenversicherung, ÖVA Versicherungen und Gebäudeversicherung Baden-Württemberg in die Gesellschaft und Aufnahme der Betriebstätigkeit als zentraler IT-Dienstleister der Gesellschaften.

01.01.2003
  • Aufspaltung des Unternehmens in Anwendungsentwicklungs- und Betriebsteil. Ausgliederung des Betriebsteils gemeinsam mit dem Betrieb der Versicherungskammer Bayern (VKB) und der Sparkassenversicherung Hessen-Nassau-Thüringen (SV HNT) in die neu gegründete Gesellschaft für angewandte Versicherungs-Informatik mbh (GaVI).

01.01.2004
  • Integration der Anwendungsentwicklung der SV HNT und Umfirmierung der Gesellschaft in SV Informatik GmbH als zentraler IT-Dienstleister der SV SparkassenVersicherung.

01.01.2007
  • Eingliederung der Anwendungsentwicklung der Provinzial NordWest (PNW) in die 2006 umfirmierte VersIT Versicherungs-Informatik GmbH (VersIT) und Aufnahme der Tätigkeit als zentraler Dienstleister für Anwendungsentwicklung für die SV SparkassenVersicherung und den PNW-Konzern.

01.04.2009
  • Rückführung der Anwendungsentwicklung der PNW und Auflösung der VersIT. Neugründung der Gesellschaft als SV Informatik GmbH. Alleiniger Gesellschafter ist die SV SparkassenVersicherung.

01.01.2015
  • Eingliederung des Betriebsteils aus der GaVI. SV Informatik als Full-Service-IT-Dienstleister für die SV SparkassenVersicherung.